Höveler – Landleben Freiland Körnerfutter, 25kg

15,00 *

0,60 / kg

Höveler – Landleben Freiland Körnerfutter, Inhalt: 25kg, Preis: 15,00€

Dieses Produkt ist nur im Laden erhältlich.

Nicht vorrätig

Produkt enthält: 25 kg

Artikelnummer: 09010-001 330004 Kategorien: , , Themenbereich: , , , , , , , , , ,

Beschreibung

Höveler – Landleben Freiland Körnerfutter, Inhalt: 25kg

 


Höveler Landleben Freiland Körnerfutter ist eine ausgewogene Vollkorn-Getreidemischung. Schnabelfreundlich, mehrfach gereinigt und außerdem reich an natürlichen Nährstoffen ist es zur Fütterung des gesamten Hofgeflügels, für Hühner, Enten, Gänse, Puten, Park- und Ziergeflügels geeignet.

Wichtig: Reich an natürlichen Rohfasern, zur Förderung der Verdauung.

 


Fütterungsempfehlung Höveler Landleben Freiland Körnerfutter:

Landleben Freiland Körnerfutter sollte portionsweise den Tieren gereicht werden, damit alles gefressen wird und kein Aussortieren der enthaltenen Komponenten vorgenommen wird. Es ergänzt optimal das Landleben Freiland Vollkorn-Legemehl oder Freiland Legepellet während des ganzen Jahres. Tipp! Füttern Sie in kleineren Portionen Landleben Freiland Körnerfutter dem Geflügel täglich im Freigehege zu, dieses macht die Tiere zutraulicher und fördert die natürliche Verdauung!

 


GVO-frei:

Die Höveler Spezialfutterwerke GmbH Co.KG setzten für die oben genannten Produktgruppen gezielt keine Futtermittel oder Futtermittelkomponenten bei der Produktion ein, die unter Berücksichtigung der Vorgaben der Verordnung (EG) Nr. 1829/2003 und 1830/2003 bei der Deklaration eines Hinweises auf gentechnisch veränderte Komponenten bedürfen. Höveler produziert nach den Qualitätsvorgaben (QS, GMP+ B1, A Futter, ISO 9001:2008, EG-ÖKO VO und VLOG) und einem entsprechenden Prüfplan. Die nach dieser Systematik hergestellten Futtermittel werden nur dann an den Vertragspartner ausgeliefert, wenn die in Satz 1 genannten Prüfungen kein Erfordernis ergeben haben, das Futtermittel nach der Verordnung (EG) 1829/2003 oder 1830/2003 zu kennzeichnen. Im Übrigen erfolgt die Deklaration der Futtermittel nach den jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften.

 


Zusammensetzung Höveler Landleben Freiland Körnerfutter:

  • Weizen 56,0 %, Mais 40,0 % sowie Calciumcarbonat (Muschelschrot) 4,0 %

Analytische Bestandteile und Gehalte:

  • 10,0% Rohprotein, 2,8% Rohfaser, 2,5% Rohfett, 5,6% Rohasche, 0,26% Lysin, 0,17% Methionin

 


Höveler – Eine Geschichte mit Zukunft.

WZ 100 725, mit dieser Nummer fing alles an. Im Jahre 1905 registrierte Arnold Höveler seine Erfindung am Kaiserlichen Patentamt in Berlin. Mit seiner Erfindung des „Reformhafers“ durchbrach der Unternehmer den konservativen Heu-Hafer-Fütterungstrend mit dem ersten patentierten Pferdefutter in Müsliform.

Die Philosophie des Gründers, sein Pferdefutterprogramm stets nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über die Nahrungsbedürfnisse des Pferdes zusammenzustellen, wurde in den vergangenen über 100 Jahren konsequent beibehalten und von den Fütterungsexperten der Gegenwart dementsprechend fortgeschrieben. Der Philosophie von Arnold Höveler ist es überdies zu verdanken, dass dieses Unternehmen seit 1905 besteht und sich ständig weiter entwickelt.

Höveler sieht es als Verpflichtung, mit Beharrlichkeit und Innovationen, an der Spitze des Fortschritts zu stehen, ohne dabei die eigene Tradition zu vergessen. Heute gehört Höveler weiterhin zu den größten Pferdefutter-Herstellern in Europa. Die Kompetenz sowie die Qualität des Unternehmens ist weltweit anerkannt.

Aufgrund der über 100-jährigen Erfahrung im Pferdefutterbreich, wuchs auch das Vertrauen des Kunden in diese Produkte. Nicht nur auf Spitzengestüten, Zuchtstätten oder Turnier- und Rennställen kommt dieses hochwertige Futtersortiment zum Einsatz. Nein, auch das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) vertraut seit 2003 der langjährigen Erfahrung des Unternehmens.

Bitte warten...