Waldhausen – Lammfell- und Lederwaschmittel

10,95 *

3,58 / 100 ml

Waldhausen – Lammfell- und Lederwaschmittel, 250 ml

1 vorrätig

Artikelnummer: 2144800 390238 Kategorien: , Themenbereich: , , , ,

Beschreibung

Waldhausen – Lammfell- und Lederwaschmittel

 


Das „WaldhausenLammfell- und Lederwaschmittel enthält neben den reinigenden, weitgehend natürlichen Rohstoffen auch rückfettende Substanzen, die ein Austrocknen sowie Verhärten des Leders verhindern. Velveton ist u.a. besonders geeignet für Lammfellprodukte, waschbares Leder, lederbesetzte Kleidung, Reithosen, Lederhandschuhe aber auch Lederbekleidung.

Anwendung:

Das „WaldhausenLammfell- und Lederwaschmittel ist für Maschinenwäsche bis 30°(Feinwäsche) oder für Handwäsche geeignet. Die gewaschene Teile dürfen außerdem nicht im Trockner oder auf der Heizung getrocknet werden. Auf einen Waschgang von ca. 4 kg Trockenwäsche empfiehlt der Hersteller „Waldhausen“ die Zugabe von 40 ml Velveton. Nach dem Waschen von Leder ist dieses durch Ziehen und Strecken in die richtige Passform zu bringen.

Mit dem Waldhausen  Lammfell- und Lederwaschmittel erhalten Sie von uns somit ein Pflegeprodukt, welches sich durch ein super günstiges Preis-, Leistungsverhältnis auszeichnet.

 


 Verordnung (EG) Nr. 648/200
15 % und darüber, jedoch weniger als 30 % nichtionische Tenside
5 % und darüber, jedoch weniger als 15 % anionische Tenside
Duftstoffe
GERANIOL
LINALOOL

 


Gefahrenhinweis:

Entzündlich. Gefahr ernster Augenschäden. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Abfälle und Behälter müssen ebenso in gesicherter Weise beseitigt werden. Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen. Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.

Etiketten-/Inhaltsstoffe Download in weiteren Sprachen

lammfellwaschmittel_en

Waldhausen – eine internationale Größe im Reitsport

Am 17. Mai 1836 setzte der 26-jährige Anton Waldhausen den Grundstein für ein Unternehmen, das noch über 175 Jahre später Bestand haben soll.

Im Jahre 1850 errichtete Anton Waldhausen ein Fachgeschäft in Köln. Das Fachgeschäft belieferte darüber hinaus europäische Adelsfamilien mit hochwertigen Sätteln und Geschirren. Als ein Produkt von höchster Güte erlangte überdies der „Waldhausen-Satteleinen weitreichenden Bekanntheitsgrad.

Henris Söhne Toni und Hans Waldhausen ließen das Einzelhandelsfachgeschäft weiter ausbauen. Sie vergrößerten außerdem die Produktionsstätten durch den Bau einer neuen Fabrik in Köln. Bereits 1895 war Waldhausen das größte Sattlerei- und Lederwaren- Einzelhandelsgeschäft in Deutschland.

Die im Zweiten Weltkrieg vollkommen zerstörte Firma Waldhausen wurde durch Ernst Albrecht Assenmacher Senior komplett wiederaufgebaut. Unter Leitung seines Sohnes Ernst Albrecht Assenmacher Junior erfuhr das Unternehmen eine massive Expansion. Waldhausen entwickeltes sich zu einem der international führenden Anbieter für Reitsportartikel. Seit 1972 ist Waldhausen offizieller Ausrüster des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR).

Im Jahr 2000 schuf Ernst Albrecht Assenmacher Junior mit dem Neubau einer Firmenzentrale im Gewerbegebiet Köln- Ossendorf die Basis für weitere weltweite Expansionen.
Heute ist Waldhausen unter der Geschäftsführung von Klaus Reinken und Michael Manefeld eines der größten sowie international agierender Großhändler in der ganzen Welt des Reitsports. Über 15.000 vertriebene Produkte sind inzwischen in 70 Ländern erhältlich.

Das Ziel der Firma Waldhausen ist noch heute die Garantie von unvergleichlicher Qualität und Leistung zu fairen Preisverhältnissen in Kooperation mit ihren Fachhändlern auf der ganzen Welt.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 0,3 kg